Meine
Heimat
Altona

Ich liebe den Bezirk in
seiner ganzen Vielfalt.

In Schnelsen geboren,
im Hamburger Speckgürtel aufgewachsen…

nahegehatte ich schon immer einen engen Draht zu der wunderschönen Hansestadt, in der wir gemeinsam leben. Hier ist meine Familie, hier ist mein Freundeskreis, hier ist die Natur und hier sind die Straßen, in denen ich mich auskenne und zu Hause fühle.

Seit vielen Jahren ist Altona meine Heimat:
  • lange Jahre habe ich in Altona-Altstadt gelebt,
  • nach der Familiengründung bin ich 2014 nach Rissen gezogen,
  • von dort schließlich 2017 nach Sülldorf.
Seit Oktober 2021 nun…

darf ich Altona als direkt gewählte Abgeordnete im Deutschen Bundestag vertreten.

Meine Heimat jedoch bleibt Altona und ich bin derzeit auch auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten, um im Bezirk ein Wahlkreisbüro zu eröffnen.

In Berlin habe ich das Zimmer, das ich dort seit Februar 2022 bewohne, als Zweitwohnsitz angemeldet. In den Sitzungswochen komme ich dort in der Hauptstadt nahe des Tiergartens zwischen den Ausschuss- und Plenarsitzungen etwas zur Ruhe.

leichte Wellen in Hellgrau

 

Ich liebe den Bezirk in seiner ganzen Vielfalt und wenn nicht gerade Pandemie ist, liebe ich es, bei Sotiris in Ottensen oder im Tibet an der Sülldorfer Landstraße zu essen sowie im Cafe Bohne in Osdorf einen Kaffee zu trinken.

Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung – Nachklapp meines Besuchs bei der Bundeszahnärztekammer
Unter dem weit gefassten Titel „Ehrenamt kompensiert Versorgungslücken“ hatte mich die Bundeszahnärztekammer am 16. September nach Berlin eingeladen, um über die Gesundheitsversorgung von Menschen ohne Krankenversicherungsschutz und in prekären Lebenslagen zu diskutieren. Das Podium drehte sich um...
Screenshot bundestag.de
Meine Rede zu Energiesperren
Im Bundestag sind die Inflation und die steigenden Energiepreise die dominierenden Themen dieser Sitzungswoche. In meiner Rede am Donnerstag Abend habe ich mich gegen Strom- und Gassperren ausgesprochen, die aktuell vielen Menschen drohen und nicht selten der erste Schritt in Wohnungslosigkeit...
Filmvorführung am 05.10.2022 von „Ein Großes Versprechen“
Anlässlich des Tages der pflegenden Angehörigen zeigen wir am 05.10.22 um 19 Uhr eine kostenfreie Vorstellung des Films Ein großes Versprechen in den Zeise Kinos. An den Film schließt sich ein Gespräch mit der Regisseurin Wendla Nölle, Christa Möller Metzger (MdHB, Sprecherin für...
Parlamentarische Sommerpause – Konstruktive Gespräche im Wahlkreis und auch ein bisschen Durchatmen
Nach meinem Einzug in den Bundestag im Oktober letzten Jahres, gab es auch für mich nun die erste parlamentarische Sommerpause. Nach vollem Powerprogramm mit Wahlkampf, Konstituierung, Themenfindung, Büroaufbau und Start in die bundespolitische Parlamentsarbeit hat sie für mich zum ersten Mal nach...
Lizenz Pixabay CC0
Ampelpolitik in Krisenzeiten: Das dritte Entlastungspaket ist geschnürt
Es ist geschafft! Die Ampelparteien haben neue und weitreichende Entlastungen beschlossen. Viele Menschen bis weit in die Mitte der Gesellschaft stellen die rasant gestiegenen Energie- und Lebensmittelpreise eine zunehmend große Belastung dar. Viele haben Sorge vor Abstieg und Armut. An sie alle...
Lizenz Pixabay CC0
PM: Schwache Schultern stärker entlasten
Als Abgeordnete für Hamburg-Altona und Berichterstatterin für Verbraucher*innenschutz, erkläre ich heute zur Forderung von Ramona Pop, Vorständin des Verbraucherzentrale Bundesverbands, nach einem Moratorium auf Energiesperren: „Viele Verbraucher*innen schauen mit Sorge auf die kommende...
Screenshot bundestag.de
Monatsrückblick: Juni bis zur Sommerpause
Im Bundestag beginnt die Sommerpause - das bedeutet zwar nicht, dass wir uns alle zwei Monate in die Sonne legen, aber bis Ende August tagen Plenum und Ausschüsse zumindest regulär nicht mehr. Die aktuellen politischen Entwicklungen des Ukraine-Kriegs sorgen allerdings natürlich dafür, dass es zu...
Lizenz Pixabay CC0
PM: Osdorfer Freibad vorrangig offen halten
Zum Start der Hamburger Sommerferien: Heitmann plädiert für vorrangige Öffnung des Freibades in Osdorf und begrüßt Einstellung des Saunabetriebes bei Bäderland. In Hamburg beginnen am morgigen Donnerstag die Sommerferien und der Betreiber Bäderland hat pünktlich zu diesem Anlass verkündet, den...
Stellenausschreibung: Werkstudent*in im Wahlkreisbüro
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für mein Wahlkreisbüro in Hamburg-Altona eine*n Werkstudent*in (m/w/d) für organisatorische und kommunikative Aufgaben (ca. 10Wochenstunden). Die Stelle umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten: Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung der...
Lizenz Pixabay CC0
PM: Ab 1. Juli gilt – Bessere Entsorgung heißt mehr Recycling
Ab 1. Juli können Verbraucher*innen ihre ausgedienten Elektrogeräte wesentlich leichter bei Supermärkten oder Drogerien zurückgeben. Dazu erklärt Linda Heitmann, direkt gewählte Abgeordnete für Altona und Berichterstatterin der Grünen Bundestagsfraktion für Verbraucher*innenschutz: "Schubladen mit...
Besuch im Sanitätshaus in Hamburg Blankenese
Gestern besuchte ich das Sanitätshaus in Blankenese und tauschte mich mit dem Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik zu aktuellen gesundheitlichen Fragen aus. Der Verband veröffentlichte nach dem Gespräch folgende Pressemitteilung: Hausmittelversorgung: Formularberge in Papierform rauben...
Pressemitteilung: Guter Hamburger Vorstoß für mehr Verbraucherschutz im Netz
Zur morgen in Weimar beginnenden Verbraucherschutzministerkonferenz wird die Hamburger Senatorin Anna Gallina einige Initiativen einbringen. Unter anderem berichtet sie heute im Handelsblatt, dass sie sich gegen kostenpflichtige Online-Dienste für Behördendienstleistungen stark machen will. Dazu...
Zuhörstand in Altona am 18.06.2022
Lasst uns im Gespräch bleiben! Am Samstag, den 18.06.2022, findet in Altona der Zuhörstand mit mir statt. Hier können Sie mir Ihre Fragen stellen. Der Stand steht in der Großen Bergstraße 164, vor dem Ikea. Los geht es am 18.06.2022 ab 11 Uhr. Alle Personen sind mit ihren Themen und Fragen...
Monatsrückblick: Der Mai im Bundestag
Wieder ist ein Monat im Bundestag mit spannenden Terminen in Berlin und Hamburg vorbei. Nach wie vor beschäftigt uns im Bundestag der Krieg in der Ukraine in verschiedenster Form - in diesem Monat z.B. mit einer wichtigen Debatte zum Rechtskreiswechsel für ukrainische Geflüchtete, der u.a....
Meine erste Besucher*innen-Gruppe zu Gast in Berlin
Vom 18. bis 19. Mai ist eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis Hamburg-Altona mit einer sogenannten Infofahrt des Bundespresseamts nach Berlin gefahren. Hier ein Bericht der Reisegruppe: Morgens am Bahnhof Altona getroffen, ging es mit den Zug nach Berlin. Dort angekommen,...
Geflüchtete erhalten bessere Gesundheitsversorgung und den Anspruch auf Sprachmittlung
Aktuell erleben wir, wie Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer wegen des russischen Angriffskriegs ihr Land verlassen müssen. Aufgrund ihrer Fluchterfahrung brauchen sie besondere medizinische und psychologische Versorgung. Dies gilt während der Flucht und ist besonders nach ihrer Ankunft in...
Versorgungssperren verhindern! Gespräch mit Mareike Engels
Aufgrund steigender Energiepreise haben immer mehr Menschen Probleme, ihre Rechnungen für Gas, Strom und Wasser zu bezahlen. Um Versorgungssperren zu verhindern, hat sich in Hamburg 2018 der Runde Tisch zur Vermeidung von Strom-, Gas- und Wassersperrungen gegründet. Ich habe mit Mareike Engels,...
Monatsrückblick: Das war der März im Bundestag
Wieder ist ein Monat im Bundestag vorbei! Auch diesen Monat überlagert der Krieg in der Ukraine das politische Geschehen und lässt uns oft sprachlos zurück. Dennoch arbeiten wir mit voller Kraft, um die Auswirkungen des Krieges zu bewältigen - das bedeutet insbesondere die gesundheitliche...
PM zur Abstimmung über die Impfpflicht im Deutschen Bundestag
Heute wurde im Bundestag über mehrere Anträge zur Impfpflicht abgestimmt, von denen keiner eine Mehrheit erhalten hat.    Hierzu erklärt Linda Heitmann, grüne Wahlkreisabgeordnete für Hamburg-Altona: „Der Gesetzentwurf über eine Impfpflicht für über 60-Jährige und eine Impfberatungspflicht...
Wald, Moore, Felder und Marsch – ein Besuch im Klövensteen
Gemeinsam mit grünen Politikerinnen aus Schleswig-Holstein und Hamburg war Linda am Montag, den 28. März vor Ort im Klövensteen, um mit Andrea Keller, Geschäftsführerin des Regionalparks Wedeler Au e.V., zu sprechen. Bei dem Besuch standen der länderübergreifende Austausch zum Thema Biotopverbund,...